Ansturm auf Tickets für HSV-Heimspiel unter 2G-Bedingungen

07.10.2021 Fußball-Zweitligist Hamburger SV erlebt einen Ansturm der Fans auf Eintrittskarten für sein erstes Heimspiel unter 2G-Bedingungen. Einen Tag nach dem Start des freien Ticketvorverkaufs für das Match am 16. Oktober (20.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf haben sich bereits mehr als 25.000 Anhänger Karten für die Partie gesichert. Somit werden mehr Besucher im Volksparkstadion sein, als unter 3G-Bedingungen zugelassen wären. «Ein klares Zeichen dafür, dass sich die Fans auf die stückweise Rückkehr zur Stadion-Normalität freuen», schrieb der HSV in einer Vereinsmitteilung am Donnerstag.

Hamburgs Spieler bilden vor dem Anpfiff einen Kreis. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Partie gegen die Rheinländer erhalten ausschließlich Geimpfte und Genesene Zutritt zum Stadion, es entfallen die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. Zudem werden der A-Rang auf der Nordtribüne und der mittlere Teil des Blocks 22 C für dieses Heimspiel wieder Stehplatzbereiche. Auch Schoßkinder können wieder mit ins Stadion genommen werden. Zudem darf Alkohol ausgeschenkt werden, hieß es in der HSV-Mitteilung weiter.

Tickets können ausschließlich online im HSV-Ticketshop erworben werden. Einzige Ausnahme sind die Rollstuhlplätze, hier ist eine telefonische Buchung erforderlich. Alle Fans können bis zu vier Tickets erwerben, gab der HSV dazu weiter bekannt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News