Wahlen: Ergebnisse in Schleswig-Holstein leicht korrigiert

27.09.2021 Der Landeswahlleiter hat einige Ergebnisse zur Bundestagswahl in Schleswig-Holstein leicht korrigiert. Nach den aktuellsten Angaben vom Montag kam die SPD als stärkste Kraft auf 28,0 Prozent und nicht auf 28,1 wie zuvor in der Nacht verkündet worden war. Die CDU blieb bei 22,0 Prozent. Die Grünen erhielten 18,3 Prozent und damit 0,1 Punkte weniger als zuvor vermeldet. Die FDP blieb bei 12,5 Prozent. Das Ergebnis der AfD wurde von 6,7 auf 6,8 Prozent angehoben und das des SSW von 3,1 auf 3,2 Prozent. Die Linke blieb bei 3,6 Prozent. Die Wahlbeteiligung wurde von 81,1 auf 78,3 Prozent korrigiert.

Ein Kameramann steht bei der Wahlparty vor dem Logo der SPD. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News