Handyortung enttarnt mutmaßlichen Handtaschendieb

24.09.2021 Die Ortungsfunktion eines Handys hat in Elmshorn zur Aufklärung eines Handtaschendiebstahls beigetragen. Eine Elmshornerin lud am Mittwochnachmittag die Einkäufe aus ihrem Auto, als die Handtasche aus dem Fahrzeug verschwand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als das Verschwinden auffiel, ortete die Tochter der Frau das mit der Handtasche verschwundene Mobiltelefon.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gemeinsam mit der alarmierten Polizei fanden die Frauen die Handtasche etwa einen Kilometer entfernt hängend in einem Baum. Doch sowohl Handy als auch Geldbörse fehlten. Ein Signalton, der durch die Suchfunktion ausgelöst werden konnte, enttarnte schließlich einen 54-Jährigen. In seiner Hosentasche befanden sich das piepende Telefon und die Geldbörse. Der Mann gab an, die Tasche gefunden zu haben. Ihn erwartet dennoch ein Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls, hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Mutmaßlicher Drogenhändler nach Verfolgung gestoppt

Regional hessen

News Regional Hessen: Unbekannter mit Schusswaffe soll Mann beraubt haben

Regional bayern

News Regional Bayern: Polizei rettet Hund aus überhitztem Kofferraum