Leun kann trotz klarer Niederlage mit Ergebnis leben

23.09.2021 Trainer Dirk Leun vom Buxtehuder SV hat trotz des heftigen 31:37 (14:25)-Rückschlags für seiner Handballerinnen beim deutschen Meister Borussia Dortmund Positives beim Auftritt seines Team ausgemacht. Nachdem der BSV bei seiner ersten Niederlage im dritten Saisonspiel der Handball-Bundesliga früh auf die Verliererstraße und im zweiten Durchgang phasenweise mit 13 Toren in Rückstand geraten war, zeigte die Mannschaft eine gute Moral.

Ein Handball liegt auf einem Tor. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Am Anfang haben wir richtig Lehrgeld gezahlt, als Dortmund wie ein Hurricane über uns hinweggefegt ist», sagte Leun. «Aber später hat sich meine Mannschaft als Einheit präsentiert, mit Vollgas verteidigt und mit Tempo nach vorne gespielt.» Mit dem Ergebnis könne er daher leben, ergänzte der BSV-Coach nach dem Match am späten Mittwochabend.

Die bisher noch punktlosen Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten hoffen derweil bei Union Halle-Neustadt am Samstag (19.00 Uhr) im vierten Match der neuen Spielzeit auf ihr erstes Erfolgserlebnis. «Wenn alles optimal für uns läuft, könnte es ein Spiel auf Augenhöhe geben», meinte Trainer Dubravko Prelcec zuversichtlich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News