FC St. Pauli nach klarem Heimsieg wieder Tabellendritter

19.09.2021 Der FC St. Pauli gehört in der 2. Fußball-Bundesliga wieder zu den Top Drei der Tabelle. Die Hamburger schlugen den Aufsteiger FC Ingolstadt am Sonntag mit 4:1 (1:0) und gaben vor 14 773 Zuschauern eine überzeugende Antwort auf die 0:1-Niederlage in Hannover. Luca Milan Zander (34. Minute), Maximilian Dittgen (50.), Guido Burgstaller (61.) und Christopher Buchtmann (73.) erzielten in einer einseitigen Partie die Tore für den Favoriten. Der 19-jährige Merlin Röhl verkürzte mit seinem ersten Zweitliga-Tor zum 1:3 für den FCI. Bester Spieler des Tabellenvorletzten war aber Torwart Fabijan Buntic, der eine noch höhere Niederlage verhinderte.

St. Paulis Guido Burgstaller (r) trifft zum 3:0. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Während der Aufsteiger im siebten Saisonspiel bereits die fünfte Niederlage kassierte, hat St. Pauli weiter eine makellose Heimbilanz: Alle vier Spiele im Millerntor-Stadion wurden gewonnen. Der erste Auswärtssieg soll am Samstag im Spitzenspiel beim Karlsruher SC her.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News