21 Klagen gegen die Windkraftplanung in Schleswig-Holstein

16.09.2021 Gegen die neuen Windkraftpläne der Landesregierung sind beim schleswig-holsteinischen Oberverwaltungsgericht 21 Klagen eingegangen. Diese stammen von Windkraft-Befürwortern, wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag in Schleswig sagte. Es gilt als unwahrscheinlich, dass der zuständige 5. Senat noch in diesem Jahr über die Klagen verhandeln wird. Zuvor hatten die «Kieler Nachrichten» darüber berichtet.

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig. Foto: Christian Hager/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ende 2020 hatte die Regierung nach jahrelangen zähen Vorarbeiten neue Regionalpläne beschlossen. Sie weisen 344 Vorranggebiete für Windenergie mit einer Gesamtfläche von 32.000 Hektar aus. Das entspricht zwei Prozent der Landesfläche. Die Frist zur Einreichung von Klagen läuft noch bis zum Jahresende. Ein Sprecher des Innenministeriums zeigte sich am Donnerstag überzeugt, «dass die Regionalplanung der gerichtlichen Überprüfung standhalten wird».

© dpa-infocom GmbH

Weitere News