Vater stirbt nach Messerattacke: Haftbefehl für Verdächtigen

13.09.2021 Nach einer tödlichen Messerattacke in Hamburg ist gegen einen Verdächtigen Haftbefehl erlassen worden. «Der Haftbefehl ist wegen Totschlags in Tateinheit mit vorsätzlichem Totschlag ergangen», sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Der 19 Jahre alte Deutsche habe vor dem Haftrichter keine Angaben zur Sache gemacht.

Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ersten Erkenntnissen zufolge soll er in der Nacht zum Sonntag einen 57 Jahre alten Mann und dessen 28 Jahren alten Sohn im Hamburger Stadtteil Altona mit einem Messer angegriffen haben. Den Angaben zufolge hat er dabei auf die Oberkörper der beiden eingestochen. Der Vater starb noch am Tatort. Der Sohn war erst nach einer Not-Operation nicht mehr in Lebensgefahr. Der Verdächtige war wenige Stunden nach der Tat in Iserbrook vorläufig festgenommen worden.

Die jungen Leute sollen sich erst etwa eine Stunde gekannt haben, so die Sprecherin weiter. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt und Teil der Ermittlungen der Mordkommission.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Reise

Nach Milliardenverlust: Wie wird der Reise-Sommer 2022? Tui zeigt sich optimistisch

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Vater stirbt durch Messerattacke: Sohn in Lebensgefahr

Regional nordrhein westfalen

Messerattacke bei Streit in Wuppertal: Drei Verletzte

Regional thüringen

Staatsanwaltschaft: Mann stach aus Eifersucht auf Mann ein

Regional hamburg & schleswig holstein

47-Jähriger von Messerstichen schwer verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Mehrere Verletzte in Hamburg durch Messerstiche

Panorama

Ermittlungen: Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in U-Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in Untersuchungshaft

Regional niedersachsen & bremen

76-Jähriger nach Messer-Angriff auf Partnerin festgenommen