Zehntausende Dänen und Günther laufen mit Kronprinz Frederik

12.09.2021 2020 kam Corona dazwischen - jetzt ist alles wieder möglich: Dänemarks sportaffiner Kronprinz Frederik (53) ist erstmals wieder beim von ihm initiierten Volkslauf Royal Run an den Start gegangen. Und das gleich mehrmals und an verschiedenen Orten: Der Thronfolger lief am Sonntag zunächst in Sønderborg nahe der deutsch-dänischen Grenze über die Distanz von einer Meile (1,6 Kilometer) mit und erhielt dabei Unterstützung von Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU), wie Bilder von der Strecke zeigen.

Kronprinz Frederik (M), rennt mit Ministerpräsident Daniel Günther (CDU, l) beim Volkslauf Royal Run mit. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Es ist ein fantastischer Tag», sagte Frederik gut gelaunt. Später war er auch in Odense dabei, ehe er am Abend in Kopenhagen erst eine Ehrenrunde mit Olympia- und Paralympics-Teilnehmern und dann auch die Zehn-Kilometer-Strecke laufen wollte. Nachdem der Royal Run 2020 pandemiebedingt abgesagt und in diesem Mai nochmals verschoben werden musste, hatten sich nun insgesamt knapp 79.000 Menschen für die Läufe in Sønderborg, Aalborg, Odense, der Hauptstadt Kopenhagen und auf Bornholm angemeldet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News