Zu Wochenbeginn weiterhin Zugausfälle: Streik bei der Bahn

06.09.2021 Am fünften Streiktag in Folge bei der Deutschen Bahn müssen sich Reisende in Hamburg und Schleswig-Holstein auch am Montag auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft GDL setze ihren Streik unvermindert fort, hieß es. «Die Situation ist unverändert, der Ersatzfahrplan ist erneut wie geplant angelaufen», sagte eine Bahnsprecherin am Morgen.

Das Logo der Deutschen Bahn ist auf der Front eines ICE zu sehen. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die am Wochenende erhöhten Kapazitäten im Fernverkehr auf etwa 30 Prozent können demnach auch in der neuen Woche aufrechterhalten werden. Im Regionalverkehr rechnet die Deutsche Bahn damit, dass durchschnittlich etwa 40 Prozent der Fahrten stattfinden. So fahren in Schleswig-Holstein und Hamburg beispielsweise weiterhin auf der Strecke zwischen Flensburg beziehungsweise Kiel und Hamburg Züge des RE 7/RE 70 im Zweistundentakt, zwischen Hamburg und Lübeck soll der RE 8 stündlich unterwegs sein.

Auch der S-Bahn-Verkehr in Hamburg ist von den Streiks betroffen und stark ausgedünnt. Die Linien S31, S2 und S11 fallen aus. Die Linien S1, S21 und S3 sollen im Innenstadtbereich im 20-Minuten-Takt verkehren.

Die Bahn rät, Reisen möglichst zu verschieben und sich bei zwingenden Reisen auch kurzfristig vor Abfahrt über das Zugangebot zu informieren.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will mit dem Streik höhere Einkommen und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten durchsetzen. Es ist die dritte Streikrunde im laufenden Tarifkonflikt. Um 2.00 Uhr in der Nacht auf Dienstag soll der Arbeitskampf beendet werden. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Eingeschränkter Zugverkehr: Donnerstag wird weiter gestreikt

Regional niedersachsen & bremen

Streiktag bei der Bahn: Kunden sollen Reisen verschieben

Regional hamburg & schleswig holstein

Lokführerstreik legt Bahnverkehr erneut teilweise lahm

Regional hamburg & schleswig holstein

Mittwoch wieder weitgehend normaler Zugverkehr im Norden

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg droht Verkehrschaos: Bahnstreik, Autobahn gesperrt

Regional mecklenburg vorpommern

Dritter Streiktag bei Bahn: Kunden sollen Reisen verschieben

Regional mecklenburg vorpommern

Streik bei der Bahn am Sonntag fortgesetzt

Regional hamburg & schleswig holstein

S-Bahn-Kunden brauchen wegen Lokführerstreik viel Geduld