Bischöfin: «Strukturen haben sexuelle Gewalt befördert»

01.09.2021 Nach Ansicht der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs haben Strukturen innerhalb der evangelischen Kirche sexuelle Gewalt befördert. «Beschwerdestrukturen sind unklar gewesen, was an den eher flachen Hierarchien bei uns liegt», sagte Fehrs im Interview der «Herder Korrespondenz». Die 59-Jährige bedauerte zudem, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ihren Betroffenenbeirat im Mai ausgesetzt hat. Sie selbst habe in der Nordkirche erfahren, wie sehr die Sicht der betroffenen Menschen aufgerüttelt und verändert habe.

Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Insgesamt finde ich es richtig, wenn Betroffene größere Beteiligung des Staates fordern», sagte Fehrs. Auch innerhalb der EKD gebe es einen breiten Konsens, dass die Unterstützung der Politik hilfreich wäre und man diese gerne annehmen würde.

Mit Blick auf die Kirchenaustrittszahlen sagte Fehrs, jeder Austritt schmerze sie. Institutionen hätten es heute schwer, plausibel zu machen, dass sie die Solidarität der Vielen brauchten. «Heutzutage fragen die Menschen eher danach, was eine Institution wie die Kirche für sie persönlich tun kann.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Atemberaubend»: Achtelfinalist Zverev als Weltall-Fan

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

People news

Sängerin: Christina Aguilera legt mehr Pausen ein

Reise

Neue RKI-Liste: Fast 160 aller rund 200 Länder weltweit Hochrisikogebiet

Internet news & surftipps

Streaming-Anbieter: Netflix schockiert Anleger mit düsteren Geschäftsprognosen

Das beste netz deutschlands

Manipulation möglich: FBI warnt vor sorglosem Umgang mit QR-Codes

Auto news

E-Autos: Gratis Strom laden am Supermarkt

Internet news & surftipps

Computer: Intel steckt 20 Milliarden Dollar in zwei US-Chipfabriken

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirsten Fehrs ist neue stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende

Regional mecklenburg vorpommern

Wegen Corona: Nordkirchensynode verlegt Tagung ins Netz

Regional mecklenburg vorpommern

Landesbischöfin: Krisen mit Kooperation entgegentreten

Regional hamburg & schleswig holstein

Landesbischöfin: Globalen Krisen mit Kooperation entgegnen

Regional niedersachsen & bremen

Neue EKD-Ratschefin: Engagement auf festem biblischem Grund

Regional hamburg & schleswig holstein

Nordkirche gedenkt Corona-Toten in Hamburg mit Gottesdienst

Regional mecklenburg vorpommern

Synode der Nordkirche tagt erstmals wieder in Präsenz

Panorama

Religion: Missbrauch in evangelischer Kirche: EKD-Chef selbstkritisch