Hamburgs CDU macht sich gegen E-Roller auf Gehwegen stark

27.08.2021 Die Hamburger CDU-Politiker Christoph Ploß und Richard Seelmaecker machen sich mit einem Sechs-Punkte-Plan gegen E-Roller auf Gehwegen stark. «In meinem Wahlkreis Hamburg-Nord/Alstertal haben sich sehr viele Bürger an mich gewandt. Sie beklagen zu Recht, dass Elektro-Roller häufig mitten auf Gehwegen abgestellt werden», so CDU-Landesvorsitzender Christoph Ploß. Dadurch würden insbesondere Menschen mit Behinderungen und Senioren beeinträchtigt.

Ein Passtant fährt mit einem E-Roller. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktuell gibt es etwa 7.000 E-Roller in Hamburg, heißt es in einer Mitteilung der CDU vom Freitag. Das seien etwa 75 Prozent mehr als im Jahr 2019. Folglich werde das Problem größer. «Um die Gefahren durch falsch abgestellte Elektrokleinstfahrzeuge zu minimieren, muss der rot-grüne Senat endlich die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Abstellen der E-Scooter schaffen», forderte der verkehrspolitische Sprecher der Hamburger CDU Richard Seelmaecker. Der Sechs-Punkte-Plan enthalte deshalb unter anderem Sanktionen für ordnungswidrig abgestellte E-Roller sowie feste Abstellzonen in der Stadt. Auch technisch solle das unerlaubte Abstellen der Roller unterbunden werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

People news

Intensivkrankenpfleger: Ricardo Lange: Schaffen es nur zusammen aus Pandemie

Sport news

NBA: Mavericks mit viertem Sieg in Serie: Doncic mit 41 Punkten

People news

Moderator: Silbereisen muss Kritik von seiner Familie einstecken

People news

Pop-Sängerin: Britney Spears und ihr Vater streiten vor Gericht weiter

Das beste netz deutschlands

Spiel der Woche: «Lego Star Wars: Castaways»: Die Macht der Klötzchen

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Reise

Stauprognose: Am Wochenende in der Regel freie Fahrt auf der Autobahn

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Bürgerschaft will Beschränkungsmöglichkeiten für E-Scooter

Regional hessen

Knapp 11.000 E-Scooter flitzen nach Schätzung durch Hessen

Regional hessen

Tausende Scooter flitzen durch Hessen: Beschränkung geplant

Regional hamburg & schleswig holstein

Kritik an E-Scootern: Maßnahmen mit Anbietern vereinbart

Regional hamburg & schleswig holstein

CDU: Senat fehlt echte Wasserstoff-Strategie bei Bussen

Regional hamburg & schleswig holstein

Grüne wollen mehr E-Autos: Laut CDU fehlen Ladesäulen

Regional hamburg & schleswig holstein

Verkehrssenator: Radwege-Ausbau in Hamburg geht gut voran

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg wieder mit 16 Abgeordneten im neuen Bundestag