Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in Untersuchungshaft

21.08.2021 Ermittlungserfolg der Hamburger Polizei: Ein 29-Jähriger soll am Freitag in der Innenstadt Schüsse abgegeben haben. Nun sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Könnten die Schüsse in Zusammenhang mit einem Prozess stehen?

Einsatzkräfte stehen an einer Polizeiabsperrung auf dem Gorch-Fock-Wall. Foto: Bodo Marks/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Schüssen in Hamburg sitzt ein 29 Jahre alter mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft. Der Mann sei dringend tatverdächtig, teilte die Polizei am Samstag mit. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sei Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ergangen. Zeugen hatten am Freitagvormittag von Schüssen am Rande der Innenstadt berichtet. Wahrscheinlich sei dabei ein Mensch am Bein verletzt worden, hatte die Polizei am Freitag mitgeteilt. Das Opfer war verschwunden.

Die Ermittler hielten den 29-Jährigen für den Schützen vom Freitag, hieß es. Im Laufe des Abends habe er sich nach Ankündigung durch seinen Rechtsanwalt im Polizeipräsidium gestellt. Er sei daraufhin vorläufig festgenommen und am Samstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt worden.

«An der Aufklärung der Hintergründe arbeiten die Ermittlungsbehörden weiter mit Hochdruck», hieß es in der Mitteilung am Samstag. Zu Medienberichten, der Vorfall könnte im Zusammenhang mit einem Prozess am Landgericht stehen, machte die Polizei zunächst keine Angaben. Dies werde geprüft.

Den Angaben zufolge hatten sich bereits während der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Mordkommission am Freitagnachmittag mehrere Zeugen bei der Polizei gemeldet, die Hinweise zum Tatablauf geben konnten. Dazu könnten aber wegen der andauernden Ermittlungen noch keine weiteren Angaben gemacht werden.

Der 29-Jährige sei schnell in den Fokus der Ermittler gerückt, hieß es weiter. Gegenüber den Ermittlern habe er zunächst keine Angaben zum Tatgeschehen gemacht. In seiner Wohnung in Barmbek-Nord wurden den Angaben zufolge mögliche Beweismittel sichergestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

FC Bayern München: Probleme mit der Lunge: Kimmich nach Corona erst 2022 zurück

Internet news & surftipps

Auto: Mercedes-Benz: Automatisiertes Fahren in Luxuslimousine

Internet news & surftipps

Karlsruhe: Facebook-Nutzer unter Pseudonym haben vor BGH gute Chancen

Internet news & surftipps

Gesundheit: Bundesgerichtshof setzt Werbung für Telemedizin enge Grenzen

Auto news

Luxuslimousine der S-Klasse: Mercedes-Benz ermöglicht hochautomatisiertes Fahren

Job & geld

Was steht drin: Personalakte darf jederzeit eingesehen werden

Musik news

Rapper: «1LIVE Krone»: Marteria als «Bester Künstler» ausgezeichnet

People news

Musiker: Ed Sheeran über seine Tochter: «Hat mir einen Sinn gegeben»

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Ermittlungen: Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in U-Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach Schüssen in Hamburg: Täter und Opfer verschwunden

Regional berlin & brandenburg

Zwei Brüder nach tödlichen Schüssen in Wedding in U-Haft

Panorama

Kriminalität: Zwei Tote in Espelkamp: Ermittlungen dauern an

Regional baden württemberg

Täter nach Schüssen auf jungen Mann weiter flüchtig

Regional berlin & brandenburg

Terrorismus-Abteilung ermittelt nach Angriff auf Hausmeister

Regional hamburg & schleswig holstein

Schütze von Dänischenhagen benutzte vollautomatische Waffe

Regional bayern

Messerattacke in Würzburg: Videos vom Tatzeitpunkt gesucht