Zahl der Verunglückten bei Verkehrsunfällen zurückgegangen

20.08.2021 In Hamburg sind im ersten Halbjahr 2021 deutlich weniger Menschen im Straßenverkehr verunglückt als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. 3295 Verunglückte bedeuteten einen Rückgang um 8,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse mitteilte. Die Zahl der Verkehrstoten blieb unverändert bei acht.

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundesweit kamen im ersten Halbjahr 1128 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beträgt 12,6 Prozent. Die Zahl der Verletzten sank um 10,0 Prozent auf knapp 134 800. Noch nie seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 seien von Januar bis Juni weniger Menschen bei Verkehrsunfällen getötet oder verletzt worden, erläuterte das Bundesamt. Grund sei, dass wegen Corona weiterhin deutlich weniger Verkehrsteilnehmer unterwegs seien.

In Hamburg war das Risiko, bei einem Verkehrsunfall getötet zu werden, mit vier Toten je eine Million Einwohner bundesweit am geringsten. Das größte Risiko bestand mit 27 Verkehrstoten je eine Million Einwohner in Sachsen-Anhalt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

dpa-Interview: Darts-Profi Hopp: «Social Media ist so eine Scheinwelt»

Job & geld

Auf der Suche nach dem Sinn: So gelingt die berufliche Neuorientierung mit 50+

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Deutlich weniger Verkehrstote im Norden im ersten Halbjahr

Regional mecklenburg vorpommern

Zahl der Verkehrstoten in MV leicht gestiegen

Panorama

Statistisches Bundesamt: Noch nie so wenige Verkehrstote wie im ersten Halbjahr 2021

Regional thüringen

Verkehrstotenzahl in Thüringen kaum verändert

Regional mecklenburg vorpommern

Weniger Verkehrsunfälle im ersten Halbjahr 2021

Regional sachsen

Weniger Menschen verunglücken auf sächsischen Straßen

Panorama

Straßenverkehr: Corona-Effekt: Zahl der Verkehrsunfälle von Kindern gesunken

Regional rheinland pfalz & saarland

Bis August weniger tödliche Unfälle in Rheinland-Pfalz