Tschentscher: Hamburg durch Kultursommer wieder aufgelebt

15.08.2021 Mehr als 1800 Veranstaltungen an rund 200 Orten in 55 Hamburger Stadtteilen in vier Wochen: Der Hamburger Kultursommer ist am Sonntagabend mit einem Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters unter Leitung von Kent Nagano auf dem Rathausmarkt zu Ende gegangen. Die Veranstaltung zeige, dass ein Abschluss auch ein Anfang sein kann, wie die Kulturbehörde am Sonntag mitteilte: Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg eröffnete am 14. und 15. August 2021 mit dem Rathausmarkt Open-Air die neue Konzertsaison 2021/22. Auf dem Programm stand eine Hommage an Jacques Offenbach mit Ensemblemitgliedern der Hamburgischen Staatsoper.

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg eröffnet mit einem Open-Air-Konzert auf dem Rathausmarkt seine neue Konzertsaison. Foto: Markus Scholz/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sagte anlässlich des Konzerts auf dem Rathausmarkt, «mit dem Kultursommer haben Kunst und Kultur in Hamburg einen Neustart erfahren». Mit mehr als 1800 Veranstaltungen in vier Wochen sei Hamburg kulturell wieder aufgelebt. «Die Freude darüber ist in der ganzen Stadt zu spüren.» In den nächsten Monaten stünden weitere Konzerte, Festivals und Kultur-Events auf dem Programm. Weiterhin gelte, Corona-Infektionsschutz sei wichtig, sagte Tschentscher. «Und den erreicht man am besten durch eine Impfung.»

Kultursenator Carsten Brosda (SPD), betonte, «der Kultursommer Hamburg hat uns wieder spüren lassen, welche Kraft in der Kunst liegt.» Kreative Projekte hätten die gesamte Stadt erobert, «Räume wieder geöffnet, in denen wir Kunst und Kultur gemeinsam erleben können, oder neue geschaffen». Einen «kulturell ebenso berauschenden Herbst» versprächen die Spielzeiteröffnungen der Theater und Konzerthäuser, die Festivals und Ausstellungshighlights.

Auch Brosda erinnerte an die Wichtigkeit, sich Impfen zu lassen: «Impfen schützt die Kultur. Wer sich impfen lässt, sichert den Weg zurück in ein unbeschränktes unbeschwertes kulturelles Leben.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Wassertourismus: Cottbuser Ostsee: Bau von Sportboothafen beginnt

Auto news

Verkehrswende: Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Musik news

Rockmusiker: «Herzzerreißend» - Frau und Töchter trauern um Meat Loaf

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

«Kulturrausch»: Hunderte Kultursommer-Veranstaltungen

Tv & kino

«Neustart der Kultur»: Hamburger Filmfest eröffnet

Musik news

Popmusik: Reeperbahn-Festival: «Endlich wieder Live-Auftritte»