Greuther Fürth «in Gesprächen» mit Hamburger Dudziak

15.08.2021 Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth steht vor der Verpflichtung von Jeremy Dudziak vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Es seien noch «einige Dinge» zu klären, sagte Fürths Sportchef Rachid Azzouzi am Sonntag dem TV-Sender Sky über den im Mittelfeld und als Außenverteidiger einsetzbaren 25-Jährigen. «Es ist schon so, dass wir in Gesprächen sind mit dem Spieler und dem HSV. Aber wenn das klappt, kann es sein, dass er uns in den nächsten Tagen verstärken wird.»

Jeremy Dudziak spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Franken sind nach der Bundesligarückkehr auf der Suche nach weiteren Verstärkungen. Der «Bild» zufolge ist eine Ablöse von 700.000 bis 800.000 Euro für Dudziak im Gespräch, dessen Vertrag im Sommer 2022 ausläuft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Liga-Chef sieht Nachnominierungen bei Handballern skeptisch

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Reise

Stern-Radio und Schwalbe: Digitale Plattform zeigt Objekte rund ums Reisen in der DDR

Internet news & surftipps

Allianz-Umfrage: Cyberattacken weltweit größte Gefahr für Unternehmen

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler zerschlagen Netzwerk von Cyber-Kriminellen

Auto news

Audi TT und Q3: Matt auch für die Basis

People news

Moderatorin: Ruth Moschner über Strafverfolgung von Netzkriminalität

Tv & kino

Streaming: Erster Trailer zeigt Oscar Isaac als Marvel-Superhelden

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga-Aufsteiger: Fürth «eiskalt» bestraft - Bochum fühlt sich «angekommen»

2. bundesliga

Transfermarkt: Greuther Fürth holt Dudziak vom Hamburger SV

Regional hamburg & schleswig holstein

Wechsel von HSV-Profi Dudziak zu Greuther Fürth perfekt

1. bundesliga

Bundesliga: Greuther Fürth mit fünf Corona-Fällen - «Wir können spielen»

Regional bayern

«Tut sehr, sehr weh»: Greuther Fürth knallhart bestraft

1. bundesliga

Tabellenletzter: Hoffnungsloser Bundesliga-Fall SpVgg Greuther Fürth?

1. bundesliga

8. Spieltag: «Tut sehr, sehr weh»: Fürth wieder knallhart bestraft

Regional bayern

Azzouzi steht weiter fest zu Leitl: «Top-Trainer»