Hamburger SV übersteht Auftaktrunde: 2:1 in Braunschweig

08.08.2021 Der Hamburger SV hat seinen Ruf als Erstrunden-Wackelkandidat im DFB-Pokal nicht bestätigt und den Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 2:1 (1:1) aus dem Rennen geworfen. Vor 6167 Zuschauern im Eintracht-Stadion schossen am Sonntag Jan Gyamerah (8. Minute) und Robert Glatzel (68.) für den HSV sowie Luc Ihorst (44.) für die Braunschweiger die Tore. Im Vorjahr hatten sich die Hamburger mit 1:4 beim damaligen Drittligisten Dynamo Dresden blamiert.

Hamburgs Jan Gyamerah (l) erzielt die 1:0-Führung gegen Braunschweigs Torwart Jasmin Fejzic. Foto: Ronny Hartmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mannschaft von Trainer Tim Walter dominierte die Partie in den ersten 20 Minuten und ging verdient in Führung. Mitte der Halbzeit wurden die Gastgeber jedoch frecher, hatten durch Sebastian Müller eine gute Torgelegenheit (35.) und kamen schließlich zum Ausgleich. Bei einem schnellen Einwurf der Platzherren schaltete die HSV-Profis zu spät und wurden vom flinken Müller abgehängt. Beim Einwurf waren kurzzeitig zwei Bälle im Spiel. Der Schiedsrichter sah das jedoch nicht als Beeinträchtigung an.

Die Braunschweiger, die in der 3. Liga eine Woche zuvor mit einer 0:4-Heimpleite gegen Aufsteiger Viktoria Berlin die Fans gegen sich aufgebracht hatten, leisteten lange Wiedergutmachung und beschäftigten die Hintermannschaft des Zweitligisten mehr als erwartet. Die Zuschauer sorgten dabei für Erstliga-Atmosphäre. Die Hamburger zeigten sich beeindruckt und leisteten sich mit zunehmender Gegenwehr mehr Fehler. In dieser Phase wackelte der HSV.

Gäste-Trainer Walter reagierte, brachte Bakery Jatta, Moritz Heyer sowie die 20-jährigen Anssi Suhonen und Mikkel Kaufmann, um für mehr Tempo und Widerstandskraft zu sorgen. Nach einer Ecke von Tim Leibold stand Glatzel am zweiten Pfosten und musste nur noch den Fuß zum Siegtor des HSV hinhalten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Keine weiteren Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

People news

Entertainer: Jürgen Drews verletzt sich bei Fahrrad-Sturz

Reise

Erholung in der Natur: Corona befeuert Comeback der Camper

People news

US-Schauspielerin: Lena Dunham wünscht sich bald ein Kind

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Endlich wieder Top Drei: HSV zurück im Aufstiegskampf

Regional hamburg & schleswig holstein

Verletzter Vagnoman im Pech: Comeback verzögert sich

2. bundesliga

2. Liga: HSV springt auf Platz drei nach Sieg gegen Hansa Rostock

Regional hamburg & schleswig holstein

HSV-Profis Heyer und Reis wieder im Teamtraining

Regional hamburg & schleswig holstein

HSV-Profi Dudziak nicht im Kader für Stadtderby

2. bundesliga

2. Liga: HSV erkämpft dank Glatzels Doppelpack Remis gegen Nürnberg

Regional hamburg & schleswig holstein

Walter euphorisch vor HSV-Pokalspiel: «Geiler Wettbewerb»

Regional hamburg & schleswig holstein

DFB-Pokal: St. Pauli gegen Dresden: HSV in Nürnberg