Weniger Rinder und Schweine im Norden

04.08.2021 Die landwirtschaftlichen Betriebe in Schleswig-Holstein haben ihre Rinder- und Schweinebestände im Laufe eines Jahrzehnts gesenkt. Dies ergaben Zählungen für das Jahr 2020, deren Ergebnisse das Statistikamt Nord am Mittwoch veröffentlichte. Demnach ging die Zahl der Haltungsplätze für Rinder gegenüber 2010 um 17 Prozent auf etwa eine Million zurück. Rund 90 Prozent der Plätze entfielen auf Laufställe, gut 4 Prozent auf Anbindeställe. Der Rest verteilte sich auf andere Stallhaltungsverfahren. Zugang zu einer Weide hatte gut die Hälfte der Tiere, nachdem der Anteil zehn Jahre zuvor bei Rindern insgesamt noch 64 Prozent betrug und bei Milchkühen 77 Prozent.

Ein Mastschwein steht in seinem Stall. Foto: picture alliance / Andreas Arnold/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der Haltungsplätze für Schweine fiel um elf Prozent auf rund 1,5 Millionen. Noch gut 1000 Betriebe hielten Schweine, 2010 waren es noch 1800. Zudem gab es 2020 in rund 1700 Betrieben gut 1,7 Millionen Haltungsplätze für Legehennen. Dies entspricht einer Zunahme um rund 17 Prozent. Dabei dominierte die Bodenhaltung mit einem Anteil von 70 Prozent vor der Freilandhaltung mit 25 und der Käfighaltung mit 5 Prozent.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-EM: Corona-Chaos geht weiter: Zwei neue Fälle bei Handballern

People news

Familie: Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Eltern geworden

People news

Unfälle: Schwarzenegger in Autounfall in Los Angeles verwickelt

People news

Pandemie: Larissa Marolt hat Klavierspielen wieder für sich entdeckt

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Landwirtschaftsbetriebe halten weniger Rinder und Schweine

Regional mecklenburg vorpommern

Weniger Schweine werden in MV artgerecht gehalten

Regional sachsen anhalt

Mehr Legehennen und weniger Rinder in Sachsen-Anhalt

Regional bayern

Hühner im Freistaat können meist nicht ins Freie

Regional nordrhein westfalen

Mehr Plätze für Legehennen in Freilandhaltung

Regional hessen

Zählung: Freilandhaltung von Hennen fast verdreifacht

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Schweine und weniger Rinder in Ställen Niedersachsens

Regional rheinland pfalz & saarland

Mehr Freilandhaltung bei Hühnern in Rheinland-Pfalz