Flensburger starten Vorbereitung ohne zehn Olympia-Fahrer

02.08.2021 Ohne zehn Olympia-Fahrer und einige verletzte Spieler sind die Bundesliga-Handballer der SG Flensburg-Handewitt am Montag in die Saisonvorbereitung gestartet. Trainer Maik Machulla füllte den Kader für die Vorbereitung aus dem eigenen Nachwuchsbereich auf. Einziger Neuzugang war Rückraumspieler Aaron Mensing. Der Deutsch-Däne kam vom Team Tvis Holstebro zur SG und soll die Rolle von Lasse Möller übernehmen, der nach seiner Knieverletzung wohl erst in der Saison 2022/23 wieder dabei sein kann.

Ein Handballer hält den Spielball in seinen Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Großer Meisterfavorit ist für Machulla Titelverteidiger THW Kiel. «Wir greifen wieder an und wollen wieder dabei sein», kündigte der Coach des Zweitplatzierten der vergangenen Saison aber unverdrossen an. Am ersten Spieltag treten die Flensburger am 8. September beim TSV GWD Minden an. Für den SG-Coach etwas zu früh. «Es wäre kein Problem gewesen, zwei, drei Wochen später zu starten», sagte der 44-Jährige.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News