Für mehr Biodiversität: 80.000. Habitatbaum gekennzeichnet

26.07.2021 Die Landesforsten Schleswig-Holstein haben gemeinsam mit Forstminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) am Montag im Rehberger Wald in Mittelangeln bei Flensburg den 80.000. Habitatbaum gekennzeichnet. Dabei handelt es sich um Altbäume, die für die Artenvielfalt wichtig sind und den Erhalt der Biodiversität vorantreiben sollen.

Eine Schablone wird zur Markierung des 80.000. Habitatbaums an den Baumstamm gehalten. Foto: Frank Molter/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie blieben bis zu ihrem natürlichen Verfall im ansonsten bewirtschafteten Wald, wie der Direktor der Landesforsten, Tim Scherer, erklärte. Mit der Kennzeichnung des 80.000. Baumes wurde die Habitatbaum-Ausweisung innerhalb der Landesforsten abgeschlossen. Scherer betonte, auch in Zukunft würden Bäume mit besonderem Biotopwert erfasst.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Sachsen kartiert Waldbiotope im Dienste des Artenschutzes

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Erneut Geflügelpest in Betrieb mit Tausenden Hühnern

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Verband kritisiert Vorgehen bei Geflügelpest