22-Jähriger wegen mehrerer Raubüberfälle in Haft

19.07.2021 Ein Kieler soll für mehrere Raubüberfälle in den vergangenen Monaten verantwortlich sein. Der 22-Jährige wurde im Zuge einer Durchsuchung seiner Wohnung am Donnerstag festgenommen und befindet sich bereits in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Fluchtversuch des Mannes scheiterte. Ermittler prüfen nun, ob er für weitere Taten in Frage kommt.

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Polizeiangaben wird dem Tatverdächtigen vorgeworfen, am 6. Mai in Kiel einen Kiosk überfallen und dabei unter Vorhalt eines Messers Bargeld und Zigaretten erbeutet zu haben. Am 16. Mai soll der Mann bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Schwentinental bei Kiel Bargeld und Zigaretten erlangt haben. Zudem wird ihm ein Überfall auf eine Tankstelle am 26. Juni in Neumünster vorgeworfen, bei dem er Bargeld erbeutete.

Ermittelt wird gegen den 22-Jährigen auch wegen einer vermeintlichen räuberischen Erpressung am 3. Juni in einem Kieler Drogeriemarkt. Nach Polizeiangaben soll er diese Tat in Absprache mit einem Angestellten begangen haben, gegen den gesondert ermittelt wird.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News