2000 spontane Corona-Impfungen am Sonnabend in Hamburg

15.07.2021 Im zentralen Impfzentrum in den Hamburger Messehallen können sich am kommenden Sonnabend 2000 Menschen ohne Termin gegen Corona impfen lassen. Verwendet werde ausschließlich mRNA-Impfstoff der Hersteller Biontech oder Moderna, sagte der Sprecher der Gesundheitsbehörde, Martin Helfrich, der Deutschen Presse-Agentur. Die Aktion laufe am Sonnabend während der regulären Öffnungszeiten zwischen 8.00 und 19.00 Uhr. Mitgebracht werden müsse lediglich ein Personalausweis und - soweit vorhanden - ein Impfpass. Erstgeimpfte würden für die Zweitimpfung dann einen Termin am 7. beziehungsweise 14. August erhalten.

Eine Mitarbeiterin eines Impfteams überprüft eine Spritze mit einem Impfstoff gegen Covid-19. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Angebot gelte auch für Minderjährige ab 16 Jahren. Diese müssten sich jedoch vorab über die Auswirkungen einer Impfung informieren und von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden, der der Impfung auch zustimmen müsse, sagte Helfrich. Ziel sei es, Personen zu erreichen, die bislang keine Schutzimpfung und auch keinen Termin erhalten haben.

Bereits vereinbarte Impftermine für Sonnabend seien unabhängig von der Aktion gültig. Das Impfzentrum sei auf eine erhöhte Zahl an Impfungen eingestellt. Dennoch könnten Wartezeiten nicht ausgeschlossen werden, wenn viele spontan Interessierte gleichzeitig kämen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News