Mehr als eine Million Euro über Spendenportal an Projekte

14.07.2021 Das von der Landesregierung eingerichtete Spendenportal «wir-bewegen.sh» hat mittlerweile mehr als eine Million Euro an Spenden an Projekte ausgezahlt. «Mit der Spendenplattform unterstützen wir Ehrenamtliche, die sich oft mit viel Herzblut für die Umsetzung ihrer Projekte einsetzen», sagte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Mittwoch. Beispiele für geförderte Projekte sind eine Drohne zur Rettung von Rehkitzen, der barrierefreie Zugang zum Kindergarten oder Futter für Meerestiere.

Zahlreiche Banknoten zu 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Landesregierung hatte die Crowdfunding-Plattform 2015 eingerichtet. Die Einrichtungskosten betrugen laut Finanzministerium 65.000 Euro, die jährlichen Kosten bei 100.000 Euro. Macht Gesamtkosten von 765.000 Euro. Mittlerweile sei das Spendenaufkommen aber größer als die laufenden Kosten, sagte eine Sprecherin.

Seit 2015 konnten den Angaben zufolge mehr als 300 gemeinnützige Vereine und Institutionen darüber Geld für Projekte sammeln. «Es ist ein schönes Zeichen, dass wir gerade jetzt, in dieser schwierigen Zeit, die Eine-Million-Marke erreicht haben», sagte der Vorstandsvorsitzende der Investitionsbank Erk Westermann-Lammers. Die schleswig-holsteinischen Sparkassen stellen 10.000 Euro bereit, um damit ab 28. Juli Spenden in Höhe von 5 bis 50 Euro auf der Spendenplattform zu verdoppeln.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News