Tennis: Struff und Altmaier in Hamburg raus: Koepfer weiter

13.07.2021 Olympia-Teilnehmer Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Tennisturnier Hamburg European Open das Achtelfinale verpasst. Der 31 Jahre alte Warsteiner unterlag am Dienstag in der ersten Runde dem Serben Laslo Djere mit 4:6, 5:7. Djere spielt nun im Achtelfinale gegen den Brasilianer Thiago Seyboth Wild. Die deutsche Nummer zwei hinter Alexander Zverev wollte das Turnier in der Hansestadt als Test für die Olympischen Spiele nutzen.

Tennisspieler Daniel Altmaier. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dagegen schaffte in Dominik Koepfer ein anderer Olympia-Fahrer den Einzug in die nächste Runde. Der 26-Jährige aus Furtwangen gewann gegen den Nürnberger Qualifikanten Maximilian Marterer mit 7:6 (7:2), 2:6, 7:6 (7:4) und trifft im Achtelfinale auf den an eins gesetzten French-Open-Finalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland.

Zuvor war Daniel Altmaier ausgeschieden. Der 22-jährige Kempener unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Filip Krajinovic mit 3:6, 7:6 (7:3), 1:6. Der Serbe trifft nun im Achtelfinale auf Philipp Kohlschreiber. Der 37-jährige Kohlschreiber hatte sich am Montag mit 7:6 (7:5), 6:4 gegen den Spanier Jaume Munar durchgesetzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News