Kiel trotzt Meister Bröndby 1:1 ab: Werner zufrieden

11.07.2021 Holstein Kiel zeigt aufsteigende Form. Nach der Niederlage gegen Randers trotzen die «Störche» den Gästen von Bröndby IF ein 1:1 ab. KSV-Trainer Werners Zwischenbilanz fällt zufriedenstellend aus.

Kiels Trainer Ole Werner läuft über den Platz. Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Holstein Kiel kommt allmählich in Fahrt. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage gegen den Randers FC trotzte der schleswig-holsteinische Fußball-Zweitligist dem dänischen Meister Bröndby IF nicht nur ein 1:1 (0:1) ab, sondern wusste dabei auch zu gefallen. «Wir sind zweieinhalb Wochen auf dem Platz. Für den Zeitpunkt bin ich zufrieden», sagte Trainer Ole Werner. Und der 33-Jährige fügte hinzu: «Man sieht, dass eine Struktur da ist und die neuen Spieler sich in kurzer Zeit in dieser Struktur einfinden.»

Im heimischen Kieler Trainingszentrum brachte Kevin Mensah die Gäste aus Dänemark früh in Führung (7. Minute). Innenverteidiger Marco Komenda (66.) erzielte den Ausgleich für die Hausherren, bei denen die Zugänge Patrick Erras, Steven Skrzybski und Fiete Arp in der Startelf standen. Und die Kieler boten eine deutlich bessere Leistung als bei der Niederlage gegen den dänischen Pokalsieger aus Randers.

Für die Störche geht die Testspielserie rasch weiter. Am Mittwoch (16.00 Uhr) treten die Schleswig-Holsteiner beim Bundesligisten VfL Wolfsburg an. Drei Tage später (14.00 Uhr) testen sie dann beim Drittligisten Hallescher FC, ehe am 25. Juli (13.30 Uhr) beim FC St. Pauli der Auftakt in die Zweitliga-Saison 2021/22 ansteht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News