Leonhard: Neue Termine für Corona-Impfungen im Impfzentrum

06.07.2021 Alle Hamburgerinnen und Hamburger über 18 Jahre können ab sofort wieder beim Impfzentrum in den Messehallen Termine für Corona-Impfungen vereinbaren. Insgesamt stünden mehr als 20.000 Termine zur Verfügung, sagte Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) am Dienstag im NDR «Hamburg Journal». Die Impfungen erfolgten überwiegend mit einem mRNA-Impfstoff wie Biontech/Pfizer oder Moderna.

Melanie Leonhard (SPD), Senatorin Gesundheit in Hamburg, spricht. Foto: Marcus Brandt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Bitte tragen Sie sich mit dem Gedanken der Impfung. Informieren Sie sich und machen Sie sich einen Termin», sagte Leonhard. Die Termine könnten entweder telefonisch unter 116 117 oder online https://www.impfterminservice.de/impftermine vereinbart werden.

Erst am vergangenen Freitag hatte Leonhard wegen einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) beim Robert Koch-Institut die Terminvergabe für Erstimpfungen gestoppt. Die Stiko hatte empfohlen, dass Menschen, die bei der Erstimpfung Astrazeneca erhalten haben, bei der Zweitimpfung nun einen mRNA-Impfstoff erhalten sollen.

Für Hamburg bedeutete das, dass der vorhandene mRNA-Impfstoff vorrangig für die Zweitimpfungen genutzt werden sollte. Leonhard war davon ausgegangen, dass die Pause bei den Erstimpfungen in den Messehallen zwei Wochen dauern werde.

«Tatsächlich ist es so, dass es sich gut gerüttelt hat in den letzten zwei Tagen», sagte Leonhard. Es gebe mehr Menschen, die tatsächlich Astrazeneca als Zweitimpfung haben wollten. «Das gibt uns den Spielraum, wieder Termine freizuschalten.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News