HSV verleiht Amaechi an Bolton: Jung wechselt nach Fürth

29.06.2021 Fußball-Zweitligist Hamburger SV verleiht Xavier Amaechi erneut. Der 20 Jahre alte Engländer, der gerade erst von der Ausleihe zum Karlsruher SC zurückgekehrt war, schließt sich für die kommenden sechs Monate dem englischen Drittliga-Aufsteiger Bolton Wanderers an. «Für Xavier ist es weiterhin das Wichtigste, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln. Mit den Bolton Wanderers haben wir einen Verein gefunden, der ihm dies mit großer Wahrscheinlichkeit ermöglichen wird», sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel.

Der Fußballer Xavier Amaechi. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Amaechi war im Sommer 2019 von der U23 des FC Arsenal zum HSV gekommen. Für die Rothosen kam der mehrfache Junioren-Nationalspieler in den vergangenen zwei Jahren aber nur in fünf Pflichtspielen für die erste Mannschaft zum Einsatz. Im Januar war der Außenbahnspieler an den Ligarivalen KSC verliehen und kam dort auf sieben Einsätze.

Unterdessen ist der Wechsel von Gideon Jung, der seinen HSV-Kontrakt aufgelöst hatte, zur SpVgg Greuther Fürth perfekt. Der 26 Jahre alte Defensiv-Allrounder und U21-Europameister von 2017 erhält bei den Franken einen Zweijahresvertrag, wie die «Kleeblätter» am Dienstag mitteilten. «Gideon will bei uns wieder richtig durchstarten und weiß, was uns in der 1. Liga erwartet», sagte Sport-Geschäftsführer Rachid Azzouzi. «Seine Variabilität, gepaart mit seiner Erfahrung werden uns sehr gut tun und er passt auch charakterlich hervorragend in unsere Truppe.» Jung hat 143 Pflichtspiele für den HSV absolviert, den ganz großen Durchbruch bisher aber nicht geschafft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News