Dachstuhlbrand in Blankenese: Hauseigentümer leicht verletzt

09.06.2021 Beim Brand eines Wohnhauses in Hamburg-Blankenese ist am Mittwoch ein Mann leicht verletzt worden. Der Eigentümer habe versucht, die Flammen selbst zu löschen, hieß es vom Polizei-Lagedienst. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe der Dachstuhl des Einfamilienhauses voll gebrannt. Die Flammen hätten dann aber schnell gelöscht werden können. Die übrigen Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt retten.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News