Feigenbutz boxt in Hamburg gegen Nuhu Lawal

27.05.2021 Box-Profi Vincent Feigenbutz kämpft am 19. Juni in Hamburg gegen Nuhu Lawal. Wie das Team Wasserman als Promotor am Donnerstag mitteilte, ist der Kampf der beiden deutschen Mittelgewichtler auf zehn Runden angesetzt. Im Herbst soll Feigenbutz dann im Duell der beiden deutschen Ex-Weltmeister gegen Felix Sturm in den Ring steigen.

Vincent Feigenbutz (r) bejubelt seinen Sieg. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Voraussetzung ist, dass Feigenbutz seinen Kampf gegen Lawal gewinnt. Auch Sturm muss noch ein Duell für sich entscheiden. Der 42-Jährige kämpft bei der Gala am 19. Juni gegen seinen Universum-Stallgefährten James Kraft. Sturm-Promoter Ismail Özen-Otto bestätigte am Donnerstag auf Nachfrage noch einmal, dass sich Feigenbutz und Sturm bei Siegen in den Vorkämpfen im Ring begegnen sollen.

«Lange Zeit konnten wir nicht boxen, mein letzter Kampf ist schon fast zehn Monate her. Umso besser, dass es gleich über zehn Runden geht und dazu gegen einen Gegner, der schon viele namhafte Gegner geboxt hat», sagte Feigenbutz über Nuhu Lawal.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News