Sea Devils holen auch Kicker Phillip Friis Andersen

28.04.2021 Die Hamburg Sea Devils haben für die Premierensaison in der European League of Football (ELF) den nächsten früheren NFL-Profi unter Vertrag genommen. Außer Abwehrspieler Kasim Edebali wird auch der dänische Kicker Phillip Friis Andersen für das Team von Headcoach Ted Daisher auflaufen. Das teilte die ELF am Mittwoch mit.

Der eiförmige Ball eines Footballspiels liegt auf einer Wiese. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 29-jährige Andersen zählte im Jahr 2019 zum Kader des aktuellen Super-Bowl-Siegers Tampa Bay Buccaneers und hielt sich zuletzt in einer Kicker-Akademie in den USA fit. In Deutschland spielte der Fieldgoal-Spezialist für die Berlin Adler. «Phillip ist in Europa ein Ausnahmespieler auf seiner Position», sagte Max Paatz, der General Manager der Sea Devils. Die Hamburger sollen am 20. Juni (15.00 Uhr/Pro Sieben Maxx) gegen die Frankfurt Galaxy in die neugegründete Achter-Liga starten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News