Leon Flach wechselt vom FC St. Pauli in die USA

31.03.2021 Leon Flach verlässt den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli und schließt sich dem Major-League-Soccer-Team Philadelphia Union in den USA an. Wie der Club aus Hamburg am Mittwoch mitteilte, haben sich der Verein und der 20-jährige Mittelfeldspieler auf eine Auflösung des noch bis zum 30. Juni 2022 gültigen Vertrags geeinigt.

St. Paulis Leon Flach am Ball. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Flach war 2016 aus der Jugend des VfB Lübeck zum FC St. Pauli gewechselt. Im September vergangenen Jahres feierte der Deutsch-Amerikaner beim 4:2-Heimsieg über den 1. FC Heidenheim sein Profi-Debüt. Es folgten acht weitere Einsätze im Zweitliga-Team der Hamburger, bei denen er einen Treffer erzielte.

«Wir hätten ihn gerne weiterhin bei uns im Team behalten», sagte St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann: «Er hat uns aber deutlich gemacht, dass er unbedingt diesen Schritt gehen will.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News