Union peilt Champions League-Platz an

03.12.2021 Union Berlin nimmt am 14. Spieltag der Fußball- Bundesliga den letzten Platz in der Champions League ins Visier. Bei einem Erfolg über die Corona-geplagte Mannschaft von RB Leipzig im Stadion An der Alten Försterei am heutigen Freitagabend würde das Team von Union-Trainer Urs Fischer zumindest vorübergehend den vierten Rang einnehmen. Bei den Berlinern hat sich für die Partie Stürmer Kevin Behrens nach seiner Corona-Erkrankung zurückgemeldet.

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dagegen müssen die Leipziger weiterhin auf Cheftrainer Jesse Marsch verzichten, der wie Willi Orban und Hugo Novoa in Quarantäne bleiben muss. Der am Sonntag positiv getestete Co-Trainer Achim Beierlorzer könnte vorbehaltlich der vorausgesetzten Negativtests den Cheftrainer ersetzen. Stürmer Youssuf Poulsen hat seine Corona-Infektion zwar überstanden, fällt aber wegen eines Muskelfaserrisses aus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zverev mit Achtelfinal-Chance - Nadal lobt Hanfmann

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Job & geld

YouGov-Umfrage: Inflation bringt viele Menschen in existenzielle Nöte

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

People news

Stilikone: Mode-Experte André Leon Talley ist tot

Auto news

Buchung von Bus, Bahn und Co.: Öffentlicher Verkehr bringt gemeinsame App heraus

People news

Sportstar: Fabian Hambüchen hat sich verlobt

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Corona-Fälle: RB Leipzig: Orban, Simakan, Novoa und Poulsen positiv

Regional sachsen

Mehrere positive Corona-Tests: RB Leipzig sagt Training ab

1. bundesliga

Bundesliga: Coaching aus der Küche: RB-Trainer Marsch fehlt weiter

Champions league

Champions League: Beierlorzers Premiere im Europacup: Leipzig-Sieg ist Pflicht

Regional sachsen

Coaching aus der Küche: Marsch fehlt auch gegen Leverkusen

Regional sachsen

Leipzig feiert sich nach Brügge-Gala selbst

1. bundesliga

Bundesliga am Freitag: RB-Trainer Marsch verzweifelt: «Es ist nicht zu verstehen»

Regional sachsen

Trainer Marsch fehlt RB Leipzig auch in Berlin