Nach Serie von Betrugstaten: Vier Angeklagte vor Gericht

02.12.2021 Sie sollen als Bande agiert und für Betrugstaten mit einem Schaden von mehr als 250.000 Euro verantwortlich sein: Gegen zwei Frauen und zwei Männer hat am Berliner Landgericht der Prozess wegen Betrugs und Urkundenfälschung begonnen. Die 31- und 32-Jährigen sollen unter Einsatz gefälschter Dokumente immer wieder firmengebundene Kreditkarten bei verschiedenen Unternehmen erlangt und dann damit eingekauft haben. Auch sogenannte Kaufkredite hätten sie ergaunert. Ob sich die Angeklagten zu den Vorwürfen äußern werden, blieb zu Prozessbeginn am Donnerstag zunächst offen.

Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Von 52 Taten in der Zeit von Anfang 2019 bis Juni 2020 geht die Staatsanwaltschaft aus. Die Vorgehensweise sei «sehr detailliert ausgearbeitet» gewesen, heißt es in der Anklage. In wechselnder Beteiligung hätten die mutmaßlichen Betrüger vor allem hochwertige Geräte der Unterhaltungselektronik erschlichen. Falschpapiere hätten die Angeklagten entweder selbst hergestellt oder sich bei unbekannten Fälschern beschafft. «Die erlangte Beute oder deren Veräußerungserlöse teilten sie unter sich auf», so die Anklage.

Die Angeklagten, die alle vorbestraft sind, befinden sich seit März beziehungsweise April 2021 in Haft. Für den Prozess wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs sowie Urkundenfälschung und Missbrauch von Ausweispapieren sind acht weitere Verhandlungstage bis zum 14. Januar 2022 vorgesehen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verdacht auf Betrug mit Arztrezepten: Apotheker vor Gericht

Regional sachsen

Infinus beschäftigt Bundesgerichtshof: Revisionsprozess

Regional niedersachsen & bremen

Winterkorn im VW-Prozess: Beschwerde gegen Sonderverhandlung

Regional berlin & brandenburg

Betrug mit Polizistentrick: Angeklagter legt Geständnis ab

Regional hamburg & schleswig holstein

BGH hebt Freisprüche nach vorgetäuschtem Tod auf Ostsee auf

Internet news & surftipps

Prozesse: «Wolf of Sofia»-Bande - Komplize in München verurteilt

Regional berlin & brandenburg

Betrugsmasche mit falschen Polizisten: Angeklagter schweigt 

Regional berlin & brandenburg

Paar um Millionen-Immobilie geprellt: Haftstrafen