Kassenärzte sehen Schutzimpfungen von Apotheken kritisch

01.12.2021 Die Kassenärzte in Brandenburg sehen bei der geplanten Ausweitung der Impfungen auch auf Apotheken berufsrechtliche Probleme. Es müssen viele Fragen etwa rund um Qualifikation, Haftungsrisiken und Dokumentation geklärt werden, sagte der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB), Peter Noack, am Mittwoch im Gesundheitsausschuss. Er als Arzt könne sich schlecht vorstellen, dass Schulungen für Apotheker und Apothekerinnen ausreichten, um Corona-Schutzimpfungen durchzuführen, sagte Noack. Er frage sich auch, ob die Apotheken bei der Impfkampagne überhaupt gebraucht würden. Bei der Bestellung von Impfdosen stünden sie dann in Konkurrenz zu den Kassenärzten.

Eine Person wird geimpft. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der Impfungen in den Arztpraxis steigt Noack zufolge derzeit enorm. Knapp 88 Prozent aller Impfungen der vergangenen Woche fanden in den Haus- und Facharztpraxen statt. Deshalb müssten Bund und Länder alle Energie darauf verwenden, die Praxen zu unterstützen. Vor allem werde ausreichend Impfstoff gebraucht, mahnte der KVBB-Chef.

Brandenburgs Zahnärzte zeigten sich zum Impfen bereit. Mit über 1300 Zahnarztpraxen könne ein wichtiger Beitrag zur Impfkampagne geleistet werden, hieß es von der Landeszahnärztekammer Brandenburg (LZÄKB).

Aus Sicht der Gesundheitsminister der Länder sollen für mehr Tempo bei den Impfungen künftig auch Apotheken und Zahnärzte mit einbezogen werden. Laut einem einstimmigen Beschluss der Länder könnte dies über eine zeitlich befristete Ausnahmegenehmigung ermöglicht werden.

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) sieht die Ausweitung der Impfmöglichkeiten positiv. Dazu sei allerdings zunächst eine gesetzliche Regelung notwendig. Sie höre von der Bundesebene, dass so verfahren werden könnte. Erstmals in dieser Pandemie sei ein breiter politischer Wille erkennbar, betonte sie.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Landesregierung bei Impfpflicht uneins: Impfen zieht an

Regional berlin & brandenburg

Brandenburger Apothekerverband: Für Corona-Impfungen bereit

Regional nordrhein westfalen

Viele Apotheker stehen für Corona-Impfungen bereit

Regional nordrhein westfalen

Tierärzte-Verband hält Corona-Impfungen für machbar

Regional berlin & brandenburg

Hohe Inzidenz in Brandenburg: Schwellenwerte überschritten

Regional berlin & brandenburg

Interesse an Kinderimpfungen groß: Termine oft ausgebucht

Regional berlin & brandenburg

Ärzte fordern verlässliche Lieferung von Biontech-Impfdosen

Regional berlin & brandenburg

Ärzteverband warnt vor Problemen bei Biontech-Begrenzung