Polizisten schnappen zwei Einbrecher nach der Tat

01.12.2021 Zwei 24 und 32 Jahre alte mutmaßliche Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Berlin-Grunewald sind von Zivilfahndern der Polizei auf frischer Tat festgenommen worden. Ein dritter Verdächtiger konnte entwischen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten hatten demnach am Dienstagabend aus Richtung des Hauses in der Trabener Straße Scheibenklirren vernommen und beobachtet, wie wenig später drei Gestalten von dort in Richtung des S-Bahnhofs Grunewald liefen.

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Eingangstür des Hauses war aufgebrochen, Behältnisse waren durchwühlt worden. Im Bahnhofsgebäude nahmen Fahnder einen der Verdächtigen fest. Seine beiden mutmaßlichen Komplizen flüchteten. Einen von ihnen konnten die Einsatzkräfte später am Karmielplatz festnehmen, nachdem die Beamten einen Warnschuss abgegeben hatten. Bei den Verdächtigen fanden sie das mutmaßliche Einbruchswerkzeug sowie Diebesgut.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag der Bundesliga: Darüber spricht die Liga: Corona und Gladbacher Krise

People news

Rekordflug: In 156 Tagen um die Welt: 19-Jährige zurück in Europa

Tiere

Passt scheu zu lebhaft?: Die Richtige Partnerwahl für Ihre Katze

Auto news

Fahrende Festungen: So funktionieren gepanzerte Limousinen

People news

Musik: Adele in Tränen: Konzertreihe in Las Vegas verschoben

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Männer sägen Fahrradschloss an und werden erwischt

Regional berlin & brandenburg

Wohnungseinbrecher zu Weihnachten unterwegs: Zwei Festnahmen

Regional berlin & brandenburg

Angriff mit Hammer und Messer: Mann schwer am Kopf verletzt