Barenboim: «Merkel hat sich immer für Kultur interessiert»

01.12.2021 Stardirigent Daniel Barenboim hat den Einsatz der aus dem Amt scheidenden Bundeskanzlerin für die Kultur betont. «Angela Merkel hat ohne Zweifel in den letzten fast zwanzig Jahren maßgeblichen Einfluss auf die politische und gesellschaftliche Kultur in Deutschland, Europa und der Welt gehabt», sagte der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel schaut sich das Bild "Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster" an. Foto: Matthias Rietschel/Reuters/Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Es müssen vielleicht nicht alle Politiker unbedingt kulturenthusiastisch sein», sagte der 79-Jährige. «Aber man muss erwarten können, dass Politiker die Wichtigkeit der Kultur für die Menschen verstehen, auch wenn sie keinen großen persönlichen Bezug haben.»

Kultur habe eine universelle Kraft und Bedeutung. «Musik zum Beispiel kann gleichermaßen zu Menschen in Afrika, Fernost oder Europa sprechen», sagte Barenboim. «Angela Merkel hat sich immer für Kultur interessiert, ihre gesellschaftliche Bedeutung erkannt und sich praktisch für sie eingesetzt. Das weiß ich sehr zu schätzen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Sport news

Turnier in Ungarn und Slowakei: Handball-EM im Würgegriff von Corona - Sorgen in der Liga

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Job & geld

Umfrage: Echtzeitüberweisung einem Teil der Bankkunden unbekannt

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Musik news

Wettbewerb: Wer vertritt Deutschland beim ESC? Publikum entscheidet

People news

Menschenrechte: Meghan und Harry verteilen Essen am Martin Luther King Day

Tv & kino

Berlinale: Teddy Award mit geladenen Gästen - keine Party

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Gefeierter Saisonstart mit Barenboim: «Haben lange gewartet»

Regional berlin & brandenburg

«Mut für Rückkehr der Kultur»: Barenboim in Athen

Ausland

Bundeskanzlerin: Johnson würdigt Merkel: «Titanin der Diplomatie»

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz gegen Wolfsburg vor maximal 10.000 Zuschauern

Ausland

Kanzlerwahl: So reagiert das Ausland auf die Wahl von Scholz

Inland

Scheidende Kanzlerin: Merkel verabschiedet sich mit einem Tipp von Unionsfraktion

1. bundesliga

Bundesliga 14. Spieltag: Spiel Mainz - Wolfsburg vor maximal 10.000 Zuschauern

Ausland

Beziehung Peking-Berlin: China hofft auf Fortsetzung des «ranghohen Führungsstils»