Frau niedergeschlagen und schwer im Gesicht verletzt

27.11.2021 Ein mutmaßlicher Räuber hat eine Frau in Berlin-Französisch Buchholz schwer verletzt. Der 30-Jährige überfiel die Frau in der Nacht zum Samstag im Rosenthaler Weg und schlug sie nieder, wie die Polizei mitteilte. Weil die Frau um Hilfe schrie, ließ der Verdächtige von ihr ab und flüchtete ohne Beute. Alarmierte Polizisten nahmen ihn kurze Zeit später fest. Die Frau wurde mit einer Trümmerfraktur des Nasenbeins sowie Schwellungen und Hautabschürfungen im Gesicht zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Mutmaßlicher Dieb verletzt zwei Mitarbeiter und flüchtet

Regional baden württemberg

Mutmaßlicher Vergewaltiger für weitere Angriffe beschuldigt

Regional baden württemberg

Mann niedergeschlagen und getreten: Mordprozess beginnt