Nach Union: Auch Hertha mit virtueller Mitgliederversammlung

17.11.2021 Hertha BSC hat seine für den 28. November geplante Mitgliederversammlung abgesagt und wird dafür zu einem späteren Zeitpunkt eine virtuelle Veranstaltung anbieten. «Aufgrund der aktuellen Entwicklung der pandemischen Lage bezüglich Corona hat das Präsidium des Hertha BSC e.V. die Entscheidung getroffen, von einer Mitgliederversammlung als Präsenzveranstaltung Abstand zu nehmen», teilte der Berliner Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit. Ein neuer Termin für die Versammlung werde fristgerecht mitgeteilt.

Eine Fahne mit Hertha-Logo weht am Trainingsplatz von Hertha BSC. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Dienstag hatte Lokalrivale Union Berlin mitgeteilt, seine Mitgliederversammlung am 2. Dezember (19.00 Uhr) als virtuelle Veranstaltung zu organisieren. Die in Berlin seit Montag geltende 2G-Regel hätte es bei einer Präsenz-Versammlung nicht allen Mitgliedern ermöglicht, daran teilzunehmen.

Ungeachtet der Corona-Lage in der Hauptstadt ist für das Derby beider Clubs am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Stadion An der Alten Försterei erstmals seit März 2020 wieder die maximal mögliche Kapazität von 22 012 Zuschauern vom Berliner Senat erlaubt worden. Fans müssen geimpft oder getestet sein und FFP2-Masken tragen. Beide Clubs fordern ihre Fans auf, sich neben der 2G-Regel auch noch tagesaktuell testen zu lassen. Alkohol wird nicht ausgeschenkt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-EM: Blitz-Comeback: DHB-Team gegen Spanien mit Steinert

People news

Rekordflug: In 156 Tagen um die Welt: 19-Jährige zurück in Europa

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

People news

New York: Cardi B übernimmt Bestattungskosten für Brandopfer

Internet news & surftipps

Kriminalität: Massive Cyberattacke gegen Internationales Rotes Kreuz

Tv & kino

Porträt: Hardy Krüger: Weltstar und Weltenbummler

Job & geld

Nicht vertrauenswürdig: Scheinbewertungen: Untersuchung zeigt Lücken auf Websites

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Auch Hertha nur mit virtueller Mitgliederversammlung

1. bundesliga

Hauptstadt-Derby: Bobic verteidigt volles Stadion in Berlin

Regional berlin & brandenburg

Hertha-Manager Bobic verteidigt volles Derby-Stadion

1. bundesliga

Bundesliga: Antrag gestellt: Berliner Lokalderby wohl vor vollem Haus

Regional berlin & brandenburg

Ohne Zuschauerbeschränkung: Berliner Derby mit 2G

Regional berlin & brandenburg

Union will in Gruppenphase: «Ausgangslage verlockend»

1. bundesliga

Bundesliga: Das Hauptstadt-Duell: Derby-Fieber oder Corona-Irrsinn

1. bundesliga

Bundesliga: 2G: Berlin-Derby bei Union ohne Zuschauerbeschränkung