Berliner Tourist stirbt nach Kletter-Unglück im Allgäu

26.10.2021 Ein Tourist aus Berlin ist beim Klettern am Tegelbergsteig in den Ammergauer Alpen abgestürzt und seinen Verletzungen erlegen. Zeugen hatten am Montag die Bergwacht im Ostallgäu alarmiert, die allerdings nur noch den Tod des 63-Jährigen feststellen konnten, wie die Polizei mitteilte. Der Berliner war etwa 50 Meter frei gefallen und anschließend weiter bergabwärts gerutscht, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. Das Kriseninterventionsteam der Bergwacht kümmerte sich um die Ehefrau des Mannes, die mit der Bahn auf den Tegelberg gefahren war.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

39-Jährige stirbt am Watzmann - Bergsteiger stürzt in Rinne

Regional bayern

Weg verfehlt: 58-Jähriger stürzt in Alpen ab und stirbt

Inland

Terror am Breitscheidplatz: Helfer vom Weihnachtsmarkt-Anschlag gestorben