Union Berlin will zweiten Sieg bei Feyenoord Rotterdam

21.10.2021 Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin peilt in der Europa Conference League den zweiten Sieg im dritten Spiel an. Die Mannschaft von Trainer Urs Fischer ist heute (18.45 Uhr/TV Now) beim niederländischen Vertreter Feyenoord Rotterdam gefordert. Die Hauptstädter hatten zum Auftakt eine Niederlage bei Slavia Prag (1:3) hinnehmen müssen und konnten zuletzt in Berlin gegen Maccabi Haifa (3:0) gewinnen. In der Gruppe E belegt der Tabellenfünfte der Bundesliga derzeit Rang zwei. Der ungeschlagene Spitzenreiter Feyenoord steht nach zwei Spieltagen nur einen Zähler davor und könnte bei einem Erfolg von Union überholt werden.

Berlins Trainer Urs Fischer gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News