Lufthansa benennt ersten «Dreamliner» nach Hauptstadt Berlin

20.10.2021 Die Lufthansa will ihren ersten «Dreamliner» vom Typ Boeing 787-9 nach der Hauptstadt Berlin benennen. Die Taufe soll nach der Auslieferung im kommenden Jahr erfolgen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Flugzeugname «Berlin» wandert damit von einem ausgemusterten Großraumjet Airbus A380 auf ein neues, kleineres Langstreckenflugzeug. Dieses verbrauche mit zwei Triebwerken nur noch 2,5 Liter Kerosin pro Passagier auf 100 Kilometern Strecke und verbessere entsprechend die CO2-Bilanz um 30 Prozent zum Vorgängermodell. Erstes Linienziel ab Frankfurt soll das kanadische Toronto werden.

Fahnen mit dem Logo der Fluggesellschaft Lufthansa wehen im Wind. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Job & geld

Gericht urteilt: Wasserschaden: Haben Mieter eine Wartungspflicht?

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Künftiges Flaggschiff zu Besuch auf Lufthansa-Basis

Wirtschaft

Totgesagte fliegen länger: Die Rückkehr des Super-Jumbos A380

Wirtschaft

US-Flugzeugbauer: Neue Probleme mit 787 «Dreamliner» werfen Boeing zurück