Frauen-Union-Chefin für Doppelspitze mit Mann und Frau

18.10.2021 Die Landesvorsitzende der Frauen Union Brandenburg, Kristy Augustin, wirbt für eine mit Frau und Mann besetzte Doppelspitze ihrer Partei - nicht nur auf Bundesebene. Wenn das im Bund umgesetzt würde, «will ich, dass wir das auch für das Land in Angriff nehmen», sagte Augustin am Montag. Zuvor hatte die «Märkische Oderzeitung» über ihren Vorschlag online berichtet.

Kristy Augustin, Landesvorsitzende der Frauen Union Brandenburg. Foto: Annette Riedl/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Union war bei der Bundestagswahl auf 24,1 Prozent abgestürzt, das war ein Minus von knapp neun Prozentpunkten im Vergleich zur Bundestagswahl 2017. Die CDU will ihren Parteivorstand bei einem Sonderparteitag neu wählen. Die Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der Unions-Bundestagsfraktion, Yvonne Magwas, hatte am Wochenende für eine paritätisch besetzte CDU-Doppelspitze plädiert. Augustin schlug Magwas bei moz.de als mögliche Kandidatin für einen stellvertretenden Bundesvorsitz oder für den weiblichen Teil einer Doppelspitze vor.

Die Christdemokraten in Brandenburg hatten ihre Landesspitze erst im September wiedergewählt, dabei wurde der Vorsitzende Michael Stübgen im Amt bestätigt. Augustin sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass unter den vier stellvertretenden Landesvorsitzenden drei Frauen seien, für eine gemischte Doppelspitze sehe sie derzeit keine Mehrheit. Die Landtagsabgeordnete Augustin ist seit 2015 Landesvorsitzende der Frauen-Union.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News