Wieder brennende Autos in Kreuzberg und Hellersdorf

12.10.2021 Wieder haben in der Nacht in Berlin gleich mehrere Autos gebrannt. Menschen wurden dabei nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach stand am frühen Dienstagmorgen zunächst aus noch ungeklärter Ursache ein Auto in der Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg in Flammen.

Ein Auto steht in Flammen. Foto: David Young/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein weiterer Wagen brannte am Erkelenzdamm ebenfalls in Berlin-Kreuzberg vollständig aus. Durch die große Hitze wurde ein weiteres Auto beschädigt.

Nur wenig später wurde im Osten der Stadt auf der Riesaer Straße in Berlin-Hellersdorf ebenfalls ein Auto durch ein Feuer komplett zerstört. Die Flammen griffen auf zwei weitere Wagen über und verursachten dort starke Schäden.

In den vergangenen Monaten brannten in Berlin immer wieder Autos. Die Polizei geht in vielen dieser Fälle von Brandstiftung aus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News