Kein Führerschein, aber Drogen genommen: Mann flieht

10.10.2021 Ein 32 Jahre alter Autofahrer versuchte am Samstag erfolglos sich einer Polizeikontrolle in Ahrensfelde (Landkreis Barnim) zu entziehen. Er missachtete Haltesignale und raste mit überhöhter Geschwindigkeit davon, teilte die Polizeidirektion Ost am Sonntag mit. Ein Briefkasten und ein Zaun stoppten dann die Flucht. Nach ersten Ermittlungen war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Auto war auch nicht zugelassen und eine Haftpflichtversicherung konnte der Fahrer auch nicht vorweisen. Zudem hatte er nach eigenen Angaben Betäubungsmittel konsumiert, eine geringe Menge befand sich noch im Auto. Die Kriminalpolizei in Bernau hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

21-Jähriger flieht vor der Polizei bis nach Tschechien

Regional niedersachsen & bremen

Ein Unfall und ein halbes Dutzend Anzeigen

Regional berlin & brandenburg

Zwei Festnahmen nach Kontrolle: Polizisten geschubst