FDP-Spitzenkandidat Czaja: 14,2 Prozent der Erststimmen

27.09.2021 Berlins FDP-Spitzenkandidat Sebastian Czaja hat bei der Abgeordnetenhauswahl am Sonntag 14,2 Prozent der Stimmen gewonnen. Das Direktmandat in seinem Wahlkreis in Steglitz-Zehlendorf ging an den CDU-Kandidaten Stephan Standfuß, der 30,7 Prozent der Erststimmen erreichte, wie die Landeswahlleitung im Internet mitteilte.

Sebastian Czaja (FDP) spricht. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Standfuß lag schon bei der Wahl vor fünf Jahren mit 30,9 Prozent klar vorn. Die damalige FDP-Kandidatin Kerstin Breidenbach kam auf 12,4 Prozent. FDP-Fraktionschef Czaja, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender der Landes-FDP, kandidierte 2016 ebenfalls in Steglitz-Zehlendorf im Südwesten Berlins, aber in einem anderen Wahlkreis und kam auf 7,9 Prozent.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News