Babelsberg verliert deutlich: Turbine schlägt Hannover 96

26.09.2021 Die Fußball-Frauen des FSV Babelsberg 74 haben ihr Zweitrundenspiel im DFB-Pokal klar verloren. Gegen die Sportfreunde Siegen unterlag das Team aus der drittklassigen Regionalliga-Nordost am Sonntag in Potsdam mit 0:6 (0:4) und verpasste somit den Einzug in die nächste Runde.

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundesligist Turbine Potsdam hatte am Samstag ohne Probleme die dritte Runde erreicht. Das Team von Turbine-Trainer Sofian Chahed besiegte den Regionalligisten Hannover 96 mit 5:1 (3:0). Celina Cerci hatte die Potsdamerinnen im Beekestadion von Hannover-Ricklingen bereits nach sieben Minuten auf die Siegerstraße geführt.

Potsdam hatte als Erstligist ein Freilos in der ersten Runde. Die Hannoveranerinnen, die sich zu Beginn der Woche von ihrem Trainer Torsten Burkhardt getrennt hatten, waren durch ein 4:0 über Hertha Zehlendorf in die zweite Pokalrunde eingezogen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News