Corona-Zahlen sind in Berlin gesunken

23.09.2021 Die Corona-Zahlen in Berlin sinken weiter. In den vergangenen sieben Tagen steckten sich in der Hauptstadt 69,1 von 100.000 Menschen mit dem Virus an, wie das Robert Koch-Institut am Donnerstag mitteilte. Am Donnerstag vor einer Woche waren es noch 85,8 gewesen. Berlin liegt aber weiter über dem bundesweiten Durchschnitt von 63,1.

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Binnen eines Tages meldeten die Berliner Gesundheitsämter 607 Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. Insgesamt haben seit Ausbruch der Pandemie gut 203.000 Berlinerinnen und Berliner eine Infektion durchgemacht, 3621 starben.

Am schnellsten breitet sich das Virus im Bezirk Mitte aus, wo die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bei 104,5 liegt. Für Steglitz-Zehlendorf wird sie mit 41,9 angegeben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News