Pläne: Museum im Botanischen Garten soll umgebaut werden

26.08.2021 In den nächsten zehn Jahren soll der Botanische Garten eine weitere Frischzellenkur bekommen. Teil des neuen Zukunftskonzepts ist auch der Umbau von Anlagen.

Das Museum im Botanischen Garten Berlin. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Museum im Botanischen Garten Berlin soll 2023 in neuem Glanz erstrahlen. Bis dahin entstehen eine neue Dauerausstellung, ein neuer Eingangsbereich, interaktive Bereiche und Areale zum Verweilen, teilte die Einrichtung am Donnerstag mit. Zusätzlich erhalte auch der Garten selbst ein Upgrade: Neben einem neuen Nutzpflanzengarten sind unter anderem neue Ausstellungstafeln im gesamten Freigelände und die Erneuerung von Wegen geplant.

Bereits im kommenden Jahr soll zudem das neue Besucherzentrum am Eingang Königin-Luise-Straße eröffnen. In Museum und Garten fließen bis 2023 rund 26 Millionen Euro aus Fördermitteln der «Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur» (GRW), hieß es vom Botanischen Garten.

Im Bezug auf die Forschung soll der Garten als Knotenpunkt der internationalen Biodiversitätsforschung gestärkt werden. Dafür wurde in diesem Jahr ein neues «Zentrum für Biodiversitätsinformatik und Sammlungsdatenintegration» eingerichtet. Für die Forschung sieht das Konzept vor, Belege im Herbarium bis 2030 vollständig zu digitalisieren. Bislang seien es 20 Prozent, sagte eine Sprecherin.

Die Dauerausstellung im Botanischen Museum ist wegen der Modernisierungsarbeiten noch bis Ende 2022 geschlossen. Sonderausstellungen und der Garten mit seinen imposanten gläsernen Gewächshäusern stehen Besuchern offen.

Mit einer Größe von 43 Hektar, rund 20.000 Pflanzenarten und 16 Schaugewächshäusern gehört der Botanische Garten der Freien Universität Berlin zu den größten und artenreichsten der Welt. Die Ideen dafür reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück. An seinem heutigen Standort Dahlem ist der Botanische Garten seit 1910.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News