Es bleibt regnerisch in Berlin und Brandenburg

26.08.2021 Zum Ende der Woche müssen sich die Menschen in Berlin und Brandenburg auf Regen einstellen. Die Wolkendecke ziehe sich im Laufe des Donnerstagmorgens immer weiter zu, ab dem Mittag seien teils kräftige Schauer und kurze Gewitter möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Höchstwerte liegen bei 18 Grad.

Große Pfützen, die sich nach Starkregen vor dem Reichstagsgebäude gebildet haben. Foto: Wolfgang Kumm/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Freitag beginne mit vielen Wolken und Schauern, gegen Mittag seien auch Gewitter mit stürmischen Böen möglich. Die Temperaturen bleiben bei maximal 18 Grad. Am Samstag werde es bei einem Temperaturanstieg auf maximal 20 Grad wolkig. Im Laufe des Tages nehmen laut DWD-Meteorologen Schauer und kurze Gewitter zu.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News