Unfalltod eines 26-Jährigen: Urteil gegen Fahrer erwartet

25.08.2021 Der Prozess um den Tod eines 26 Jahre alten Fußgängers im Zentrum von Berlin wird heute am Amtsgericht Tiergarten fortgesetzt. Dabei wird ein Urteil erwartet. Angeklagt wegen fahrlässiger Tötung ist ein 25-jähriger Autofahrer. Er soll im März 2019 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 82 Kilometern pro Stunde unterwegs gewesen sein und den 26-Jährigen angefahren haben, als dieser eine Straße überqueren wollte.

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der junge Mann wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Der Sohn der früheren bayerischen Kommunalpolitikerin Stephanie Gräfin von Pfuel erlag eine Woche später seinen schweren Verletzungen. Seine Mutter ist nun als Nebenklägerin am Prozess beteiligt. 

Laut Staatsanwaltschaft wäre der Zusammenprall bei Einhaltung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde vermeidbar gewesen. Der Angeklagte hatte erklärt, er sei «kein passionierter Raser», sondern ein Mensch, der zu schnell gefahren sei. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Auto: Mercedes-Benz: Automatisiertes Fahren in Luxuslimousine

1. bundesliga

FC Bayern München: Nach Corona-Infektion: Kein Kimmich-Comeback vor Weihnachten

Job & geld

Was steht drin: Personalakte darf jederzeit eingesehen werden

Das beste netz deutschlands

Bundesnetzagentur über Ausbau: Mehr als die Hälfte Deutschlands mit 5G-Netz versorgt

Auto news

Von zwei auf drei Jahre: ADAC: Längere Probezeit für Fahranfänger

Internet news & surftipps

Karlsruhe: BGH verhandelt zur Klarnamenpflicht auf Facebook

Musik news

Rapper: «1LIVE Krone»: Marteria als «Bester Künstler» ausgezeichnet

People news

Musiker: Ed Sheeran über seine Tochter: «Hat mir einen Sinn gegeben»

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Prozess um tödlichen Unfall: «Fahrer beschleunigte stark»

Regional berlin & brandenburg

455-PS-Auto erfasst Fußgänger: Bewährungsstrafe verhängt

Panorama

Tod eines Fußgängers: 455-PS-Auto erfasst Fußgänger tödlich: Bewährungsstrafe

Regional bayern

Nach Tod eines Fußgängers: Bewährungsstrafe für Autofahrer

Regional sachsen anhalt

Nach Tod eines Fußgängers: Autofahrer verurteilt

Inland

Prozesse: Urteil: CDU-Politiker Amthor muss Führerschein abgeben

Regional mecklenburg vorpommern

Urteil rechtskräftig: Amthor muss Führerschein abgeben

Regional thüringen

86-Jähriger schleicht mit Elektromobil über Bundesstraße