Baerbock wirft Bundesregierung Versagen bei Afghanistan vor

21.08.2021 Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat der Bundesregierung Versagen im Umgang mit der Lage in Afghanistan vorgeworfen. Es sei wichtig, dass die Grünen eine Politik machten, die anders sei und nicht wie die jetzige Bundesregierung, die «einfach abwartet und sagt, am Ende sind andere dran Schuld», sagte Baerbock am Samstag bei einem Grünen-Wahlkampfcamp in Potsdam. Sie warf der Bundesregierung vor, sie habe auf dramatische Art und Weise nichts gemacht und dann gesagt, sie habe von nichts gewusst.

Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin und Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) hatten für die Bundesregierung eingestanden, dass sie vom Tempo der Machtübernahme durch die Taliban überrascht worden seien. Die Bundeswehr begann nach der Machtübernahme durch die militant-islamistischen Taliban in dieser Woche damit, Schutzsuchende aus Afghanistan in Sicherheit zu bringen. Die Opposition im Bundestag wirft der Regierung vor, die Ausreise der afghanischen Helfer von Bundeswehr und Bundesregierung verschleppt zu haben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Auto news

Fiat Panda : Neuauflage als Familie

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Nach der Bundestagswahl: Afghanistan-Untersuchungsausschuss wird wahrscheinlicher

Regional nordrhein westfalen

Habeck zu Afghanistan: Bundesregierung verantwortungslos

Inland

Afghanistan: Deutschland strebt diplomatische Vertretung in Kabul an

Inland

Machtübernahme der Taliban: Chaos am Flughafen in Kabul - Warnung vor IS-Anschlag

Regional berlin & brandenburg

Innenminister fordert schnelle Luftbrücke für Afghanistan

Inland

Krieg in Afghanistan: Kabul: Deutschland reduziert Botschaftspersonal auf Minimum

Ausland

Afghanistan-Mission: Maas bietet Hilfe beim Wiederaufbau des Flughafens Kabul an

Inland

Bundestag: Regierungserklärung: Merkel für Verhandlungen mit Taliban